Der Beitrag: Ein Juwel fürs Wohnzimmer wurde am Mittwoch, 10. Januar 2018 veröffentlicht und unter Innenarchitektur/Planung abgelegt.
 
Ein Juwel fürs Wohnzimmer....
Ein Juwel fürs Wohnzimmer: Dieser Couchtisch ist ein Schmuckstück und trägt seinen Namen zu Recht. Lupenrein adaptiert er die klassische Fassung eines Diamantringes. Genau so wie die feinen Metallstege, die so genannten Krappen, einen Edelstein halten, tragen filigrane Holzarme eine Glasplatte. Am Rande, aber dennoch unübersehbar ist der Facettschliff des 8 mm starken Klarglases.  
Die Arme selbst werden zusammengesteckt und mit Edelstahlverbindern fixiert. Sie sind also zerlegbar und können jederzeit beispielsweise im Falle eines Umzugs demontiert werden. Einfach faszinierend und ebenso faszinierend einfach ist das ästhetische Spiel mit dem doppelten Boden. Eine zusätzliche, 6 mm starke Glasplatte im Zentrum, gewährt freien Blick auf das sich unter ihr kreuzende, massive, natürlich behandelte Holz. Zugleich erweist sie sich als praktische Ablage, ein Geniestreich von Designer Sebastian Desch, der diesen Couchtisch kreiert hat. juwel gibt es in drei Varianten, mit runden - Durchmesser 100 cm -, ovalen und dreieckigen Glasplatten, wobei die obere jeweils doppelte Größe zeigt. Durch die perfekte Juwel-Optik überzeugt das in sinnliches Holz gefasste, geschliffene Glas in jeder Form.  

 

 

   
Mehr Couchtische finden sie hier    
 
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Ein Juwel fürs Wohnzimmer : 0 / 5 ( 0 Stimmen )