Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

09:00 bis 12:00 Uhr

14:00 bis 18:00 Uhr

Samstag

09:00 bis 12:00

oder nach Vereinbarung

unter

0043 660 650 5400
 
 
 
 

Vier Tipps für gesunden Schlaf

Tipp 1: Überprüfen Sie Ihre Umgebung!

.

Das Schlafzimmer sollte für Sie einen Ort der Ruhe darstellen, an den Sie sich zurückziehen können und an dem es keine Ablenkungen gibt. Es handelt sich um Ihren Privatbereich, der ihnen Ruhe und Entspannung bieten soll. Dazu trägt auch die Farbgestaltung des Raumes bei: Rot-, Gelb- und Orangetöne eignen sich besonders gut um ein angenehmes Klima im Schlafzimmer zu kreieren, welche Farbe sich für Ihr Schlafzimmer am besten ist, können Sie leicht für sich selbst herausfinden. Ebenso wichtig aber kaum in Betracht gezogen sind Gerüche im Schlafbereich. Der Geruchsinn ist sehr fein, daher genügt eine sehr kleine Menge an Duftstoffen, viel zu oft wird der Duft überdosiert, was irritierend auf den Menschen wirkt. Ein weiterer Aspekt ist die richtige Temperatur in Ihrem Schlafzimmer. Diese liegt für die meisten Menschen zwischen 18 und 22 Grad Celsius, kann aber variieren. Auch die Beleuchtung ist von großer Wichtigkeit, denn mit Licht wird die perfekte Atmosphäre geschaffen. Blaustichige Energiesparlampen beispielsweise geben einen stärkeren Lichtimpuls auf das menschliche Auge ab, was bei einem kurzen Erwachen während der Nacht zu erschwertem Wiedereinschlafen führt. Besser geeignet sind daher gelb-orange Lichttöne.

.

Tipp 2: Entscheiden Sie sich für das richtige Schlafsystem!

.

Das richtige Schlafsystem ist laut dem Schweizer Rücken- und Schlafexperten Toni Hochreutener nach drei Kriterien aufgebaut: orthopädisch, dermatologisch und rheumatologisch. Erstere Komponente ist dabei die wichtigste, die Schlafunterlage sollte den Körper genauso nachmodellieren, wie er im Stehen gebaut ist und ihn richtig stützen, besonders im Lendenbereich. Dermatologisch von großer Wichtigkeit ist die richtige Matratze. Sie sollte Druckempfindungen an Muskulatur und Haut verhindern und einen ungestörten Blutfluss ermöglichen. Die rheumatologische Komponente hängt besonders von der richtigen Zudecke ab. Diese sollt vorzugsweise mit einer Schafschurwollfüllung versehen sein, da dieses Material nicht nur die im Schlaf abgegebene Feuchtigkeit perfekt aufnimmt und schnell an die Luft abgibt, sondern durch seine biologisch aktive Wirkung auch kaum Lebensraum für Hausstaubmilben bieten.

.

.

Tipp 3: Überdenken Sie Ihre abendlichen Ernährungsgewohnheiten!

.

Die richtige Ernährung ist eine der wesentlichsten Lebenssäulen, die zu beachten sind, wenn es um gesunden Schlaf und ein gesundes Leben geht. Besonders wichtig ist es hier, abends eher leichte Kost zu sich zu nehmen und von fett- beziehungsweise zuckerreichen Naschereien Abstand zu halten. Am besten nehmen Sie die letzte Mahlzeit des Tages etwa zwei Stunden vor dem Zubettgehen zu sich, damit die Verdauung noch vor dem Schlaf beginnen kann. Ebenso wichtig ist es, dass Sie über den Tag genügend trinken - am besten gesundes, lebendiges, kohlsäurefreies Mineral- beziehungsweise Leitungswasser. Dies ist für den Wasserhaushalt des Körpers sehr wichtig.

.

.

Tipp 4: Machen Sie das Schlafen gehen zum Ritual & freuen Sie sich auf Ihre Träume!

.

Für eine gesunde Nachtruhe ist besonders die geistige Einstellung von großer Bedeutung: Machen Sie das Schlafen gehen zu einem angenehmen täglichen Ritual. Wenn Sie zu Bett gehen, verabschieden Sie sich dankend vom vergangenen Tag - denken Sie an die Dinge, für die Sie heute dankbar sind und freuen sich auf das, wofür Sie morgen dankbar sein werden. Versuchen Sie, Ihren Kopf von Gedanken zu befreien, denn je mehr in Ihrem Gehirn vor sich geht, desto schwieriger fällt das Abschalten, das Einschlafen. Um dieses Ritual richtig zu befolgen, sollte sich in Ihrem Körper ein Schlafrythmus aufbauen, das heißt Sie sollten versuchen, möglichst immer zur selben Zeit zu Bett zu gehen. So gewöhnt sich Ihr Körper an den Rhythmus und der Schlaf kommt und geht ganz von alleine.

.

.

Für weitere Tipps zum Thema Schlafen stehe ich Ihnen gerne unter der folgenden Nummer zur Verfügung: 02272 65054

.

.

Ludwig Krenn, Einrichten fürs Leben, Tulln


Der Beitrag: Vier Tipps für gesunden Schlaf wurde am Montag, 10. März 2014 veröffentlicht und unter Allgemeines abgelegt.


0 Reaktionen zu: Vier Tipps für gesunden Schlaf

Kommentar schreiben


 

 


Erlaubte Zeichen: <b> </b>


Mit Absenden des Kommentars erkläre ich gemäß Datenschutz meine Einwilligung zur Verarbeitung der eingegebenen Daten, die jederzeit widerrufen werden kann.


Zurück